Büßfelds Behindertensportler räumten ab

Mit 11 Medaillen im Gepäck kehrten Büßfelds Behindertensportler von den Deutschen Meisterschaften der Behinderten im Tischtennis am 21./22.10.2016 aus Schutterwald zurück.

Vier Deutsche Meister, drei Vizemeister und vier dritte Plätze waren die Ausbeute. Abteilungsleiter Udo Winkler war hoch zu frieden. Am meisten freute er sich über den Erfolg von Lokalmatador Klaus Kehl (ein Gründungsmitglied der Behindertenabteilung Tischtennis), der sich im Doppel seiner Wettkampfklasse mit seinem Doppelpartner Jörg Schneider die Vizemeisterschaft sicherte und im Einzel in seiner  Wettkampfklasse einen beachtlichen dritten Platz erspielte.

Mit 4 Damen und 8 Herren war man in Schutterwald angereist. Am Freitag begannen ab 14.00 Uhr die Doppelwettbewerbe und das Mixed, am Samstag ab 09.00 Uhr wurden die Einzel gespielt.

Schon am Freitag gab es die ersten Platzierungen zu feiern. Bei den Damen spielten 6 Teams um die Meisterschaft im Modus jeder gegen jeden. Hier dominierten ganz klar die Büßfelder Christel Locher/Gabriele Neumann das Geschehen und wurden ungeschlagen Deutsche Meister.

Die Büßfelderin Petra Bauer wurde hier mit ihrer Partnerin Martina Börner vom SV Seehausen Dritte.

In der Wettkampfklasse AB AKI-II trat der Büßfelder Gerd Freiling mit seinem Doppelpartner Heiko Müller vom SV Seehausen an. Auch dieses Doppel sicherte sich ungeschlagen die Deutsche Meisterschaft.

In der Wettkampfklasse AB 8 AKIII-IV gingen die beiden Büßfelder Klaus Kehl und Jörg Schneider an den Start. Auch hier war es einer Sechsergruppe, wo jeder gegen jeden spielen musste. Die ersten beiden Spiele wurden klar gewonnen. Dann traf man auf die späteren Deutschen Meister Axel Lösch/Thomas Schmidt vom St. Ingbert (Saarland). Hier musste man mit 3:1 die Segel streichen. Im vierten Spiel musste man hart kämpfen um am mit 3:1 als Sieger die Tische zu verlassen. Im letzten Spiel traf man dann auf die Vorjahressieger Claus Küchen / Ralf Tillmanns von der VSG Wipperführt. Gleich im ersten Satz überraschte man die Gegner mit einem 11:0.

Der Schock war wohl doch zu groß und am Ende sicherten sich Kehl/Schneider mit einem klaren 3:0 die Vizemeisterschaft.

Im Mixed traten Gerd Freiling und Christel Locher an. Wie schon im Jahr zuvor mussten sie sich erst im Endspiel gegen die „ewigen“ Deutschen Meister Pulodniok/Pulodniok vom TSV Thiede (Niedersachsen) geschlagen geben.

Am Samstag ging es dann mit den Platzierungen weiter.

In der Wettkampklasse AB AK I-II erreichte Beatrix Pfaffendorf bei ihrer ersten Teilnahme die Vizemeisterschaft für die TTG. In der Wettkampfklasse AB AK III-IV war Christel Locher erneut nicht zu stoppen, was die Deutsche Meisterschaft bedeutete. Ihr Doppelpartnerin Gaby Neumann wurde hier dritte.

Kehls Doppelpartner Jörg Schneider startete in der WK 7 AK I – II. Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen gespielt. Er wurde ungeschlagen Gruppenerster in seiner Gruppe. Im Halbfinale musste er gegen Jörg Markus vom SV Seehausen sein ganzes Können aufbieten um ins Finale zu kommen.

Dort traf er auf Udo Webel vom TSV Thiede. Es entwickelte sich ein spannender Fünf-Satz-Match. Im letzten Satz war der Widerstand seines Gegner gebrochen und Schneider sicherte sich mit einem, 11:1 die Deutsche Meisterschaft.

In der Wettkampfklasse 8 AK III-IV war Klaus Kehl am Start. Auch hier wurde die Vorrunde in zwei Gruppen gespielt. Kehl wurde in einer Gruppe Zweiter. Im Spiel um den Einzug ins Finale hatte er gegen Bernhard Detzler von der BSG Riegelsberg (Saarland) keine Chance und wurde somit Dritter. Ein weiterer schöner Erfolg.

Zu guter Letzt sicherte sich Gerd Freiling in der WK AB AK I noch einen dritten Platz, so dass er mit einer Gold-,Silber- und Bronzemedaille nach Hause fahren konnte.

Da alle Büßfelder natürlich auch für den Hessischen Behindertsportverband-Fachabteilung Tischtennis- starten ,sah man auch bei dem vor Ort anwesenden Landestrainer Fabian Lenke ein zufriedenes Gesicht. Gleiches galt für Udo Winkler, der neben seiner Funktion als Abteilungsleiter Behindertensport TTG auch als Landesfachwart Tischtennis des Hessischen Behindertensportverbandes fungierte.


Vizemeister Doppel WK 8 AK III/IV   Kehl_Schneider
Team Hessen  mit Ladesfachwart TT HBRS Udo Winkler links und Ladesstrainer Fabian Lenke rechts oben

Suche

Kalender

Termine

Anstehende Veranstaltungen

Es sind 2 anstehende Veranstaltungen vorhanden

20
Dez
2019
Tischtennis

Spielersitzung Erwachsene

Veranstaltungsort: Tischtennishalle,Bleidenöder Straße
Einladung Spielersitzung
28
Dez
2019
Vereinsveranstaltungen

Skatdorfmeisterschaft

Veranstaltungsort: Tischtennishalle,Bleidenöder Straße
18,20 nur nicht passen heißt es wieder in der Tischtennishalle.Es gibt wieder jede Menge Preise und für das leibliche [...]

Powered by iCagenda

DTTB-Liveticker

Die folgenden Nachrichten sind die Top News vom Deutschen Tischtennis Bund (DTTB-Liveticker). Der Aufruf der Beiträge führt auf eine externe Seite, die ggf. Cookies enthalten könnte.

tischtennis.de

12. Dezember 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.