Dank der großzügigen Spenden der Fimen Elektro-Schultheiß aus Bleidenrod sowie der Fa. VEMMiNA Qualitätshaushaltsprodukte GmbH war es der TTG Büßfeld möglich geworden sowohl im Jugendbereich alsauch im Seniorenbereich die Akiven mit neuen Trainigsanzügen, Trikot und Short auszustatten.

Vorsitzender Norbert Beyer bedankte sich bei beiden Firmen noch einmal recht herzlich für die tolle Unterstützung.

Im Jugendbereich war es die Fa. Elektro-Schultheiß die die Anschaffung ermöglichte.



Ehepaar Schultheiß mit den Mitgliedern der Jugendabteilung

Ihre Verbundenheit zur TTG Büßeld demonstrierte das Ehepaar Hans und Brigitte Röcker (Geschäftsleitung der Fa. VEMMiNA Qualitätshaushaltsprodukte GmbH) durch eine großzügige Spende für die Anschaffung der Trainigsausrüstung im Seniorenbereich.


Ehepaar Hans und Brigitte Röcker (links) mit einem Teil der Aktiven der TTG Büßfeld.

Am Wochenende 04./05.09.2015 ermittelten die Aktiven der TTG ihre Vereinsmeister. Am Freitag, den 04.09.2015 begann man mit dem Doppelwettbewerb. 14 Spieler hatten sich eingetroffen, so dass 7 Doppel ausgelost wurden. Gespielt wurde das System jeder gegen jeden.

Bald zeichnete sich ab, dass die Doppel Kräupl,Kurt / Schmidt,Sigmar und Kräupl,Janis /Reichel,Josef die Meisterschaft wohl unter sich ausmachen würden.

Beide waren nach 4 Spielen noch ungeschlagen. Dann mussten sich Kräupl/Reichel im direkten Vergleich gegen Kräupl/Schmidt geschlagen geben. Es schien so, als sei die Vorentscheidung gefallen.

Doch Kräupl/Schmidt kassierten gegen Beyer,Mario/Kehl,Klaus eine unerwartete 3:2 Niederlage und auch gegen Kraft/Delibas, Hakan musste man nochmals die Segel streichen.

Somit sicherten sich Janis Kräupl/Josef Reichel die Vereinsmeisterschaft im Doppel. Ayhan Özcan /Norbert Beyer sicherten sich den dritten Platz.

VM Doppel15
v.l.n.re: Kurt Kräupl/Sigmar Schmidt, Janis Kräupl/Josef Reichel, Ayhan Özcan / Norbert Beyer

Am Samstag den 05.09.2015 hatten sich dann 16 Aktive in der TT-Halle eingetroffen umd den VM in Einzel zu ermitteln. Es wurden zwei Achtergruppen gebildet wobei Janis Kräupl und Paul Wendland in der Gruppe A und Daniel Schönfelder und Mario Beyer in der Gruppe B gesetzt wurden.

<<<Doppelwettbewerb als PDF>>>

Auch in diesem Jahr zeigten sowohl Janis Kräupl als auch Daniel Schönfelder in ihren Gruppenspielen keine Schwächen. Beide schlossen die Gruppenphase mit 7:0 Siegen als Gruppenerste ab. In Gruppe A konnte Mateusz Krok und der Gruppe B Mario Beyer mit jeweils sechs Siegen und einer Niederlage die zweiten Plätze behaupten.

Diese vier spielten dann den Vereinsmeister aus.

In den Halbfinalspielen traf Kräupl auf Beyer und Schönfelder auf Krok. Beide gewannen ihre Spiele klar in 3 Sätzen und standen somit erneut im Finale. Dieses gewann Daniel Schönfelder mit 3:0 Sätzen und verteidigte somit seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich.

Im "kleinen" Finale gewann Mario Beyer gegen Mateusz Krok mit 3:1 Sätzen und wurde Dritter.

VMTTG 15 Einzel
v.l.n.re  Janis Kräupl, Daniel Schönfelder, Mario Beyer, Mateusz Krok

>>>Einzelwettbewerb als PDF<<<

>>>Einzelwettberwerb KO als PDF<<<

Am 03./04. Januar 2014 ermittelte die TTG Büßfeld ihre Vereinsmeister.

Am Freitag wurde der Doppelwettbewerb ausgetragen. Hier hatten sich 16 Spieler/innen eingetroffen. Die besten 8 Spieler wurden gesetzt und bekamen Ihren Mitspieler dazugelost.Gespielt wurde jeder gegen jeden.

Schon früh zeichnete sich ab dass es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Thomas Kotthoff/Theresa Emrich und Udo Winkler/Paul Wendland werden sollte. Und so wollte es das Schicksal, dass in der letzten Spielrunde diese beiden Doppel aufeinandertrafen. Beide hatten bis zu diesem Zeitpunkt noch kein Spiel verloren. Ein richtiges Endspiel also.Den ersten Satz konnte Kotthoff/Emrich noch gewinnen, dann jedoch kamen Winkler/Wendland immer besser ins Spiel. Am Ende besiegten sie Kotthoff/Emrich mit 3:1 Sätzen und sicherten sich somit den Titel des Vereinsmeisters.

Platzierungen Doppel:

1. Udo Winkler/Paul Wendland    2. Thomas Kotthoff/Theresa Emrich
3. Mario Beyer/Jens Schmidt       4. Christoph Winkler / Ayhan Özcan
5. Norbert Beyer / Eileen Reitz     6. Bernd Kraft / Sigmar Schmidt
7. Hakan Delibas / Marcel Moser

Im Einzelwettbewerb am Samstag waren 14 Aktive erscheinen um ihren Meister zu ermitteln. Die Vorrunde wurde zunächst in zwei Gruppen a 7 Spieler gespielt, wobei sich die drei ersten je Gruppe für die Endrunde qualifzieren sollten.Hier musste noch einmal jeder gegen jeden spielen, wobei die Ergebnisse aus der Vorrunde mit übernommen wurden.

Weiterhin spielten die anderen 8 Teilnehmer in einer Trostrunde die Platzierungen aus, wobei auch hier die erzielten Ergebnisse aus der Vorrund mit übernommen wurden.

In Gruppe A spielten:
Daniel Schönfelder, Mario Beyer, Bernd Kraft, Paul Wendland, Hakan Delibas, Jens Schmidt und Markus Keller

In Gruppe B spielen:
Udo Winkler, Christoph Winkler, Marcel Moser, Tim Völzing, Eileen Reitz, Ayhan Özcan und Sigmar Schmidt

Die Gruppe A wurde klar von Daniel Schönfelder dominiert, der mit 6:0 Spielen ungeschlagen Gruppenersten wurde. In Gruppe B war es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Udo Winkler und seinem Sohn Christoph, der schließlich aufgrund des direkten Vergleichs Gruppenersten wurde.In der Endrunde trafen dann Daniel Schönfelder, Christoph Winkler, Udo Winkler, Bernd Kraft, Marcel Moser und Mario Beyer aufeinander, wobei die Ergebnisse der Vorrunde mitgenommen wurden.

Auch in der Endrunde zeigte Daniel Schönfelder keine Schwäche und wurde somit ungeschlagen Vereinsmeister 2013. Zweiter wurde Bernd Kraft, dritter Christoph Winkler.

Die Platzierungsrunde wurde klar von Tim Völzing dominiert, der hier ungeschlagen Erster wurde.

Platzierungen Einzel:
1. Daniel Schönfelder   2. Bernd Kraft   3. Christoph Winkler
4. Mario Beyer   5. Marcel Moser   6. Udo Winkler
7. Tim Völzing  8. Paul Wendland  9. Hakan Delibas
10. Markus Keller 11. Eileen Reitz  12. Sigmar Schmidt
13. Jens Schmidt  14. Ayhan Özcan

  • Teilnehmer DoppelwettbewerbTeilnehmer Doppelwettbewerb
  • Doppelwettbewerb an den TischenDoppelwettbewerb an den Tischen
  • Christoph Winkler / Ayhan ÖzcanChristoph Winkler / Ayhan Özcan
  • Markus KellerMarkus Keller
  • Markus Keller / Tim VölzingMarkus Keller / Tim Völzing
  • Moser/Delibas/ Kotthoff/EmrichMoser/Delibas/ Kotthoff/Emrich
  • Die 3 Erstplatzierten des DoppelwettbewerbesDie 3 Erstplatzierten des Doppelwettbewerbes
  • Teilnehmer des EinzelwettbewerbesTeilnehmer des Einzelwettbewerbes
  • Die 3 Erstplatzierten des Einzelwettbewerbes Winkler,Schönfelder,KraftDie 3 Erstplatzierten des Einzelwettbewerbes Winkler,Schönfelder,Kraft

Simple Image Gallery Extended

Bernd Kraft und Daniel Schönfelder vertraten erfolgreich die Farben der TTG Büßfeld bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Schotten

Am 24./25.8.2013 fanden in Schotten die Kreiseinzelmeisterschaften im Tischtennis des Tischtenniskreis Vogelsbergkreis statt.

Mit von der Partie d Bernd Kraft und Daniel Schönfelder. Bernd Kraft kam mit zwei Kreismeistertiteln (Einzel D-Klasse, Doppel Ü-50) sowie
einen zweiten Platz (Einzel Ü-50) nach Hause, während sich Daniel Schönfelder im Doppel der C-Klasse zusammen mit Daniel Ritter (TTG Kirtorf/Ermenrod) den Kreismeistertitel sicherte, im Einzel der C-Klasse den zweiten Platz erspielte und in der B-Klasse- Doppel den dritten Platz.

In der D-Klasse (Q-TTR-Wert bis 1500) waren 12 Teilnehmer am Start.

Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen zu je 6 Spielern gespielt. Kraft zeigte keine Schwäche und schloss die Gruppenphase mit 5:0 Spielen und 15:2 Sätzen als Erster ab.

In der KO-Runde musste er dann schon etwas mehr zeigen. Mit einem 3-Satz Sieg gegen Carsten Scholtes von der Spvgg.Hartmannshain/Herchenhain qualifierte er sich für das Finale. Hier traf er auf den Schottener Kevin Heuchert. Nach hart umkämpften 5 Sätzen hieß am Ende der Kreismeister Bernd Kraft.

Im Doppelwettbewerb der Ü-50 war Bernd Kraft zusammen mit Eugen Wolf von der TTG Kirtorf-Ermenrod angetreten. Gespielt wurde im einfachen KO-System. Nach zwei Siegen konnte sich auch in diesem Wettbewerb Bernd Kraft den Kreismeistertitel sichern.

Im Einzelwettbewerb war es dann etwas schwerer. Im Endspiel unterlag er seinen Doppelparten Eugen Wolf mit 3:2 Sätzen und sicherte sich somit den zweiten Platz.

Daniel Schönfelder war zunächst in der C-Klasse (Q-TTR-Wert bis 1750) angetreten.

16 Teilnehmer verteilten sich auf 4 Gruppen a 4 Spieler. In der Gruppenphase dominierte Schönfelder klar seine Gegner und mit 3:0 Siegen und 9:1 Sätzen qualifizierte er sich als Gruppensieger für die Endrunde, die im KO-System ausgespielt wurde.

Auch hier zeigte sich Schönfelder von seiner besten Seite und nach 2 Siegen trag er im Endspiel auf den Kirtorfer Daniel Ritter. Zunächst sah alles nach einem klaren Sieg für Schönfelder aus, führte er bereits nach Sätzen mit 2:0. Doch dann riss der Faden und am Ende musste er sich knapp mit 3:2 Sätzen mit dem zweiten Platz begnügen.

Dass die beiden besten Spieler der C-Klasse im Doppel keine Schwierigkeiten haben durften war klar. Ungeschlagen sicherten sie sich hier den Kreismeistertitel.

Einen dritten Platz im Doppelwettbewerb in der B-Klasse (Q-TTR-Wert bis 2000) sicherte sich Schönfelder zusammen mit dem Kirtorfer Burkhard Simon.

 
Der erfolgreiche Bernd Kraft

Am 12.11.2012 wurde die TTG Büßfeld bei einer Veranstaltungder VR Bank HessenLand für ihr Engagement im Tischtennis-Behindertensportgeehrt. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund zeichnete die VR Bank erstmals Vereine aus, die sich im Breiten-Sport gesellschaftlich oder sozial stark engagieren.25 Vereine hatten sich um den Titel „Großer Stern des Sport“ beworben, darunter auch die TTG Büßfeld.

Groß war daher die Freude bei Vorsitzenden Norbert Beyer sowie 2. Vorsitzenden Udo Winkler, als bekannt wurde, dass die TTG Büßfeld für ihr Engagement im Behindertensport-Tischtennis den dritten Platz belegt hatte.

Noch strahlender wurden die Augen, als 2. Vorsitzender Udo Winkler, der auch gleichzeitig der Abteilungsleiter Behindertensport-Tischtennis ist, für die Drittplatzierung einen Scheck in Höhe von 1.000,00 € überreicht bekam. Grund genug, um sich auch weiterhin unermüdlich im Bereich Behindertensport zu engagieren.


Norbert Beyer und Udo Winkler bei der Scheckübergabe
(Foto: VR BankHessenLandeG)

tischtennisgemeinschaft bfeld 3

 

Suche

Kalender

Anstehende Veranstaltungen

Es sind 53 anstehende Veranstaltungen vorhanden - Seite 1 / 8

24
Sep
2021
Tischtennis

TTG Büßfeld III

Veranstaltungsort: Tischtennishalle, Bleidenröder Straße
1. Kreisklasse 1 TTG Büßfeld III  -  TTG Kirtorf-Ermenrod III[...]
25
Sep
2021
Tischtennis

TTG Büßfeld I

Veranstaltungsort: Tischtennishalle, Bleidenröder Straße
Bezirksliga 1 TTG Büßfeld I -  SSV Lardenbach/Klein-Eichen
01
Okt
2021
Tischtennis

Jungen 18

Veranstaltungsort: Tischtennishalle, Bleidenröder Straße
Jungen 18 - Kreisklasse TTG Schadenbach   -  TV Frischborn[...]
02
Okt
2021
Tischtennis

TTG Büßfeld I

Veranstaltungsort: Tischtennishalle, Bleidenröder Straße
Bezirksliga1 TTG Büßfeld I  -  TTC Gießen-Rödgen[...]
09
Okt
2021
Tischtennis

TTG Büßfeld II

Veranstaltungsort: Tischtennishalle,Bleidenöder Straße
Bezirksklasse 2 TTG Büßfeld II  -  TTC Vockenrod II
16
Okt
2021
Tischtennis

TTG Büßfeld I

Veranstaltungsort: Tischtennishalle,Bleidenöder Straße
Bezirkliga 1 TTG Büßfeld  -  TSV Heuchelheim II
29
Okt
2021
Tischtennis

TTG Büßfeld III

Veranstaltungsort: Tischtennishalle, Bleidenröder Straße
1. Kreisklasse 1 TTG Büßfeld III  -  SV Ruppertenrod[...]

Powered by iCagenda

DTTB-Liveticker

Die folgenden Nachrichten sind die Top News vom Deutschen Tischtennis Bund (DTTB-Liveticker). Der Aufruf der Beiträge führt auf eine externe Seite, die ggf. Cookies enthalten könnte.

tischtennis.de

21. September 2021

© 2020 TTG Büßfeld e. V.. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper